Bilderbuchkino mit Kindern und Senioren

Bilderbücher können so spannend wie Kino sein – für Kinder und Senioren, vor allem dann, wenn sie es gemeinsam erleben!
Jede auf eine Leinwand einzeln projizierte Illustration regt zum genauen Hinsehen, zum Erzählen und Zuhören, zum Nachdenken und Phantasieren an – und fördert die Konzentration. Das Bilderbuchkino ist vielseitig: Der Text kann vorgelesen werden oder die Betrachter denken sich die Geschichte aus, die Bilder können Anlass sein, von eigenen Erfahrungen zu berichten und Lösungen für das Ende zu finden. Daraus entsteht eine lebendige Kommunikation, die zu einem Erlebnis und Gewinn für beide Generationen wird.

Dieses Sprachförderprojekt ist geeignet, den Wortschatz zu aktivieren und zu erweitern, die Sprachkompetenz zu vergrößern und Raum für kreativen Ausdruck zu ermöglichen. Das Bilderbuchkino ist in der Hardtschule und dem Seniorenheim Hardthof auch im 2. Jahr sehr beliebt. Die Veranstaltungen finden wöchentlich mit Erstklässlern der Grundschule statt, davon einmal monatlich mit den Kindern und Senioren im Hardthof.

Wenn Sie sich für das Bilderbuchkino interessieren oder engagieren möchten, laden wir Sie gerne zu einer Veranstaltung ein.

Für das Schuljahr 2016/17 hat das Kulturamt der Stadt Karlsruhe dankenswerterweise die Kosten für das Bilderbuchkino übernommen.