„Ein Vogel fliegt durch Deutschland“

Im Rahmen des Schülerwettbewerbs hat die Bürgerstiftung Karlsruhe das Projekt „Ein Vogel fliegt durch Deutschland“ von 7 Schülerinnen der Schülerfirma des Goethe-Gymnasiums mit der Höchstsumme von 500 € ausgezeichnet.

Es sensibilisiert auf praktische und poetische Weise für die aktuelle Situation von Flüchtlingskindern und macht darauf positiv aufmerksam. Dabei ist es originell und auch von den Schülerinnen ohne große Kosten realisierbar.

Unter dem Motto „Ein Vogel fliegt durch Deutschland“ will die Schülerfirma mit ihren selbst gebauten Vogelhäuschen Flüchtlingskindern ein symbolisches Heim geben. Die mit den Kindern angemalten Häuschen werden im öffentlichen Raum aufgehängt, daneben weist jeweils eine Texttafel auf den Anfang der Flüchtlingsgeschichte eines Kindes hin, der weitere Verlauf kann digital abgerufen werden.

Die Bürgerstiftung unterstützt die Schülerinnen bei der Umsetzung.

(Abgeschlossen: 01/2016)