Aktuelle Projekte

Leihladen und Mitmachladen

Die Bürgerstiftung wird im Frühjahr 2018 einen Leihladen in Karlsruhe eröffnen! Während die ehemalige Metzgerei Bässler in der Oststadt dafür umgebaut wird, sammelt die Bürgerstiftung  gut erhaltene Gegenstände aus den Bereichen Heimwerker, Haushalt, Kinderbedarf und Freizeit.

Wer der Bürgerstiftung entsprechende Gegenstände schenken möchte, kann sie vom 8. – 13. 12. jeweils zwischen 11.00 und 16.00 Uhr in der Ortenaustr. 14/Rüppurr abgeben. Kleidung, Bücher und Spielzeug nimmt der Leihladen nicht an.                                                                                                 

Nach telefonischer Vereinbarung freut sich die Bürgerstiftung auch außerhalb der Annahmezeiten über Ihre Spenden.                                                                                                                                             

Wer bei der Organisation und ehrenamtlichen Betreuung des Leihladens mitmachen möchte, ist ebenfalls sehr willkommen. Interessierte melden sich bitte unter 887837 oder holsten@buergerstiftung-karlsruhe.de  

Die Räume des Leihladens stehen außerdem Allen offen, die für die Bürger oder mit ihnen gemeinsam Aktivitäten ehrenamtlich planen und durchführen möchten. So steht der Leihladen außerhalb der Öffnungszeiten auch als Mitmachladen zur Verfügung.

(mehr …)

Die Bürgerstiftung schenkt einen öffentlichen Bücherschrank!

Nachdem mittlerweile fast alle 27 Stadtteile mit öffentlichen Bücherschränken „versorgt“ sind, hat die Bürgerstiftung auch der Oststadt eine Freiluftbibliothek und den Bewohnern ein kostenloses Leseangebot geschenkt, das sich durch den Austausch der Bücher ständig erneuert. Der nunmehr 24. Bücherschrank steht in der Gerwigstraße, auf einem kleinen grünen Plätzchen mit Brunnen und Bänken.  (mehr …)

Bilderbuchkino mit Kindern und Senioren

Bilderbücher können so spannend wie Kino sein – für Kinder und Senioren, vor allem dann, wenn sie es gemeinsam erleben!
Jede auf eine Leinwand einzeln projizierte Illustration regt zum genauen Hinsehen, zum Erzählen und Zuhören, zum Nachdenken und Phantasieren an – und fördert die Konzentration. (mehr …)

Senioren an die Konsole!

Zum Spielen ist niemand zu alt! Nicht einmal für eine Spielekonsole. Das haben die Spielnachmittage im Seniorenzentrum gezeigt. Einmal im Monat kegeln dort Jugendliche mit Senioren der Pflegeabteilung digital mit einer Wii-Spielekonsole und haben realen Spaß dabei. (mehr …)

Spielend Brücken bauen: Junge Flüchtlinge spielen mit Karlsruher Jugendlichen

Unter dem Motto „spielend Brücken bauen“ laden das Kinder- und Jugendhaus Oststadt und die Bürgerstiftung regelmäßig unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ein, mit Gleichaltrigen das vielfältige Spieleangebot zu nutzen. (mehr …)

Schön wäre es, wenn…

Sie haben Vorschläge für Verbesserungen in Karlsruhe? Sie stört etwas in Ihrem Stadtquartier? Sie finden, dass an einem bestimmten Ort in Ihrer Nähe etwas fehlt? Auf dieser Webseite können Sie Ihre Ideen für Karlsruhe beschreiben und auf einem Stadtplan positionieren. (mehr …)

Roboter in der Kinderonkologie

Aufbauend auf unserem Projekt „Telepräsenzroboter im Museum“ möchten wir in den kommenden Monaten die dort gemachten Erfahrungen nutzen, um den Telepräsenzroboter (Fernsteuerbare Videotelefonie) in der Kinderonkologie einzusetzen. (mehr …)