Tangoabend 17. Oktober 2021

La Reunión – Begegnung

Tango nuevo trifft auf Bossa nova

 Ein Tangoabend mit

Jeannette La-Deur – Klavier

Annelie Groth – Violine

Martin Nitschmann – Klarinette

Etni Molletones – Querflöte

Gunnar Schmidt – Sprecher

Nach den bejubelten Konzerten vor der Pandemie laden die Musiker ihr treues Publikum endlich wieder zu einem ihrer ganz besonderen Konzert- Abende ein.

Mit ihren ganz eigenen, emotionalen  Interpretationen der Tangos von Astor Piazzolla machte sich das Trio mit Jeannette La-Deur, Annelie Groth und

Martin Nitschmann überregional einen Namen.

Der Titel ist Programm: Die Werke aus der Feder Astor Piazzollas treffen auf wunderbare Uraufführungen wie der Brazil-Jazz-Suite von Martin Nitschmann.

Die Schroffheit des Tangos und seine bittersüßen Melodien umarmen den Bossa Nova Brasiliens und wecken die Sehnsucht nach weiteren “südamerikanischen Begegnungen”.

Als Gäste bereichern der Flöstist Etni Molletones und Sprecher Gunnar Schmidt die ausdrucksvolle und abgründige Palette dieses einzigartigen Kammermusikabends.

Sonntag – 17.Oktober 2021 – 18.00 Uhr

Anmeldung frei und erforderlich unter

annelie.groth@gmx.de oder j.la-deur@web.de