FAQ

Die Gegenstände werden gegen Pfand verliehen, eine Gebühr gibt es nicht.

Ja, wenn die Gegenstände pünktlich, sauber, heil und vollständig zurückgebracht werden. Andernfalls behalten wir das Pfand teilweise oder vollständig ein.

Bitte Personalausweis oder Meldebescheinigung mitbringen. Außerdem Bargeld für das Pfand.

Nein, das ist derzeit nicht vorgesehen.

Die Leihdauer beträgt 1 Woche und kann um 2 Wochen verlängert werden.

Dann behalten wir das Pfand teilweise oder ganz ein, je nachdem wie groß der Schaden ist.

Dinge die wir noch benötigen und gerne nehmen:

  • Stehtische
  • Einkochautomat/Glühweinkocher 25-30l
  • Leitungsfinder/Metalldetektor
  • Handtacker
  • Beistelltisch
  • Spike-Ball-Set
  • Klappfahrrad
  • Laufrad für Kinder
  • Sackkarre
  • Waffeleisen
  • Beamer
  • Ehrenamtliche Helfer!

Grundsätzlich freuen wir uns über jede Spende.

Einige Gegenstände, die nicht oft ausgeliehen werden, haben wir jedoch schon mehrfach (z.B. Brotbackautomaten, Kaffeemaschinen, Dia-Scanner, Entsafter, …) und nehmen sie deshalb nicht mehr an.

Die folgenden Gegenstände haben wir schon, nehmen sie aber trotzdem gerne:

  • Bohrer, Schleifer, Akkuschrauber, Stichsäge und sonstiges Handwerkerzeug
  • Waffeleisen
  • Beamer
  • Leitern
  • Ehrenamtliche Helfer

Rufen Sie uns am besten an und fragen Sie nach, ob wir den Gegenstand benötigen!

leih.lokal hat keine Bücher, Spielsachen, digitale Medien (CDs/DVDs) und Textilien, also auch keine Kleidung.
Was uns fehlt, aber häufig angefragt wird, verrät unsere Wunschliste auf der Startseite.

Übersichten über unsere Gegenstände befinden sich auf der leih.lokal Seite unter “Sortiment” bzw. in den einzelnen Kategorien (chronologisch geordnet). Die Suchleiste hier zeigt maximal fünf Gegenstände aus dem gesamten Sortiment an, also aus allen Kategorien. Will man alle Gegenstände zu einem Suchbegriff sehen, empfiehlt sich die globale Suche (ganz oben auf der Seite). Nicht jeder Suchbegriff führt zum Erfolg, da wir leider (noch) nicht bei jedem Gegenstand die entsprechenden Schlagwörter eingegeben haben (hilfreich: andere Suchbegriffe probieren, z.B. “Küchenmaschine” statt “Mixer”, verkürzt “Bohr” statt “Schlagbohrmaschine”).

Unsere Einnahmen setzen sich aus mehreren Teilen zusammen: Zuwendungen der Stadt und anderer Institutionen (vgl. Presse), Vermietung der Räumlichkeiten, Spenden von Privatpersonen und Kunden des leih.lokals und Mittel der Bürgerstiftung. Letztere sollen natürlich mittelfristig abgebaut werden, daher freuen wir uns über jede Spende!

  • Unsere Räumlichkeiten kann man auch mieten, siehe dazu die Seite der Frei_Räume.
  • Unser Newsletter informiert circa vier mal im Jahr über Allgemeines aus dem leih.lokal und den Frei_Räumen, Highlights des Sortiments und anstehende Veranstaltungen. Anmeldung über unsere Kontakt-Seite.
  • Wir stemmen den Ladenbetrieb und die Organisation ehrenamtlich, daher freuen wir uns über jede helfende Hand. Kommt doch mal vorbei und schnuppert in den Ladendienst hinein.